Konstrukteur/in EFZ

Die Fakten

In der vierjährigen Lehre als Konstrukteur/in entwickelst und modellierst du mechanische, elektrische und elektronische Geräte, Maschinen und Anlagen sowie Werkzeuge und Produktionsvorrichtungen. Das kann ein neues Maschinengehäuse sein, ein Spoiler für einen Sportwagen oder auch ein Chassis für einen Kaffeeautomaten. Erste Entwürfe skizzierst du meistens von Hand, dann entwirfst du am Computer mit CAD-Programmen die dreidimensionalen Konstruktionszeichnungen. Dafür machst du die nötigen Berechnungen und hältst auf den Plänen geometrische Form, Masse sowie Angaben zu Oberflächenbeschaffenheit und Werkstoffen fest.

Tipp

Du willst dich optimal auf eine Lehre als Konstrukteur/in vorbereiten? Dann empfehlen wir dir, folgende Freifächer zu belegen:

  • Mathematik
  • Technisches Gestalten
  • Geometrisches Zeichnen
  • Englisch

Voraussetzung

  • Real- oder Sekundarabschluss

Schlüsselqualifikationen

  • Interesse an technischen Zusammenhängen und Mechanik
  • Technisches Verständnis und Freude an Computerarbeit
  • Verständnis für abstrakte Zusammenhänge
  • Gute Leistungen in Geometrie und Mathematik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Geschickte Hände für exaktes, sorgfältiges Arbeiten  
  • Geduld, Ausdauer und Konzentrationsvermögen
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit und Selbstständigkeit

Du hilfst mit komplette Produkte zu entwickeln

Dank genauer Vorbereitungen eines Konstrukteurs/in wird die reibungslose Produktion von Produkten wie die Post Briefkästen ermöglicht.